Harley-Davidson

DIE HARLEY OWNERS GROUP WIRD 40

Die größte, von einem Motorradhersteller unterstützte Kundenvereinigung der Welt
feiert ihren runden Geburtstag

FRANKFURT (16.03.2023) – 2023 feiert die Harley Owners Group (H.O.G.), die weltweit größte Kundenvereinigung, die von einem Motorradhersteller unterstützt wird, ihr 40-jähriges Bestehen, und Harley-Davidson will dem runden Jubiläum mit Mitgliedern und Fans bei zahlreichen Veranstaltungen in Europa die Ehre erweisen. Etwa auf den Hamburg Harley Days (19. – 21. Mai), den Harley Days Dresden (21. –  23. Juli) und der European Bike Week in Faak (5. –  10. September). Ehrensache, dass die Harley Owners Group auch auf dem Harley-Davidson 120th Anniversary European Festival (22. – 25. Juni) vertreten sein wird, denn Budapest bildet zugleich die Location für die diesjährige internationale H.O.G. Rally – die perfekte Gelegenheit, zwei Meilensteine zu feiern.

Die Harley Owners Group wurde 1983 mit dem Ziel gegründet, die treuen Kunden der Marke zu belohnen und ihnen die Möglichkeit zu bieten, ihre Erfahrungen miteinander zu teilen und die gemeinsame Leidenschaft für Harley-Davidson zu pflegen. Mitglied der ersten Stunde war Gründerenkel Willie G. Davidson und innerhalb kürzester Zeit belief sich die Zahl der Member auf über 30.000. Noch im gleichen Jahr erschien die erste Ausgabe des Mitgliedermagazins, 1984 fanden die ersten eigenen Veranstaltungen in den USA statt und Ende 1985 verzeichnete die H.O.G. schon 49 Chapter und mehr als 60.000 Member. Sechs Jahre später startete man mit einer Rally im britischen Cheltenham auch in Europa durch. Rund 3.500 V-Twin-Fans feierten ausgelassen den Harley Lifestyle – unter ihnen Willie G. und der damalige Harley-Davidson CEO, Richard Teerlink.

Die Motor Company ist stolz darauf, dass die H.O.G. inzwischen weltweit rund 680.000 Mitglieder und mehr als 1.500 Chapter zählt. Mitglied wird man mit dem Kauf einer Harley-Davidson automatisch für ein Jahr. Die Mitgliedschaft kann dann jährlich oder auf Lebenszeit verlängert werden. Im EMEA-Raum leben mehr als 95.000 H.O.G. Member, fast 13.000 von ihnen gehören den Ladies of Harley (L.O.H.) an.

Die Harley Owners Group verkörpert, wofür Harley-Davidson steht: die Leidenschaft für das Motorradfahren, den Hunger nach Abenteuern und das unvergleichliche Gemeinschafts­erlebnis. Letzteres kommt auch in den karitativen Aktivitäten der H.O.G. zum Ausdruck, die eine Vielzahl von Projekten fördert. So unterstützt man etwa Kinderheime und Menschen, die aufgrund von Krieg oder Naturkatastrophen Not leiden. In der EMEA-Region steht oft der Kampf gegen die tödlich verlaufende Muskeldystrophie, im Volksmund Muskelschwund genannt, im Fokus. Jahr für Jahr werden durch Charity-Aktionen der H.O.G. sechsstellige Beträge generiert, die Betroffenen und deren Angehörigen zugute kommen.

Mehr über die Harley Owners Group erfährt man unter hog.com, Informationen zum österreichischen Charity-Fonds gibt’s unter harley-charity-tour.at.

Related posts

A DAY AT THE RACES

WORLDOFBIKERS

Harley-Davidson präsentiert das Modelljahr 2024

WORLDOFBIKERS

1. Bagger Party Race: Adrenalin, Action und staunende Gesichter

WORLDOFBIKERS

WorldofBikers.de verwendet lediglich essenzielle Cookies um Funktion und Performance zu gewährleisten. OK Mehr Infos

error: Content is protected !!