Harley-Davidson

MIT DER NEUEN HARLEY-DAVIDSON NIGHTSTER™ BEGINNT EIN NEUES KAPITEL DER SPORTSTER™ SAGA

Der neue Revolution® Max 975T Motor ist auf maximales Drehmoment ausgelegt.

NEU-ISENBURG, 12. April 2022 – Das nächste Kapitel in der H-D® Sportster™ Saga beginnt mit der Harley-Davidson® Nightster™ – ein Meilenstein in Sachen Performance und Design, gebaut auf 65 Jahren Tradition. Gelungen ist dies dank dem Erhalt der klassischen Sportster™ Silhouette und der beeindruckenden Performance des neuen Revolution® Max 975T Motors. Als „Instrument of Expression“ bietet die Nightster™ nicht nur den perfekten Einstieg in die Faszination des Motorradfahrens, sondern auch in die Marke Harley-Davidson.

„Die Nightster ist ein ‚Instrument of Expression‘ – untermauert von großartiger Performance“, sagt Jochen Zeitz, Vorsitzender, Präsident und CEO von Harley-Davidson. „Aufbauend auf der rund 65-jährigen Sportster-Tradition ist die Nightster ideal, um sich kreativ auszuleben und seine eigene Persönlichkeit zum Ausdruck zu bringen. Ob für neue oder langjährige Motorradfahrer, sie ist die ideale Basis für Customizing-Projekte und pure Ausdruckskraft.“

Neuer Revolution® Max 975T V-Twin
Das Herzstück der 2022er Nightster™ ist der neue Revolution® Max 975T Motor. Dabei handelt es sich um einen flüssigkeitsgekühlten V-Twin mit einem Zylinderwinkel von 60 Grad, der sich über den gesamten nutzbaren Drehzahlbereich hinweg durch eine extrem flache Drehmomentkurve auszeichnet. Die Nockenprofile der insgesamt vier Nockenwellen sowie die einlassseitig variablen Steuerzeiten wurden so ausgelegt, dass für optimale Beschleunigung und für jede Menge Power im mittleren Drehzahlbereich gesorgt ist. Länge und Form der Ansaugrohre und das Volumen der Airbox wurden so gewählt, dass die Performance des Motors bei allen Drehzahlen maximiert wird.

Technische Daten des Revolution® Max 975T Motors• Hubraum 975 ccm • Maximale Leistung 90 PS (66 kW) bei 7.500 U/min • Maximales Drehmoment 95 Nm bei 5.000 U/min • Bohrung 97 mm, Hub 66 mm • Verdichtungsverhältnis 12:1 
Der hydraulische Ventilspielausgleich minimiert die mechanischen Geräusche des Motors und senkt die Servicekosten des Motorrads, zwei Ausgleichswellen verhindern unkomfortable Motorvibrationen und optimieren die Zuverlässigkeit des Antriebsstrangs.

Kraftvolle Agilität
Die H-D® Nightster™ verbindet den besonders im mittleren Drehzahlbereich extrem kraftvollen Motor mit einem ebenso leichten wie handlichen Fahrwerk – eine ideale Kombination für das Fahren im urbanen Umfeld sowie für die Kurvenjagd auf einsamen Landstraßen. Dank der mittig platzierten Fußrastenanlage und des flachen Lenkers genießt der Fahrer eine sportliche, aber entspannte Sitzposition. Die Sitzhöhe beträgt unbelastet nur 70 cm – in Verbindung mit der geringen Breite des Motorrads wird den meisten Fahrer damit ermöglicht, beim Halt an der Ampel mit beiden Fußsohlen auf dem Boden zu stehen.

Der Revolution® Max 975T Motor dient dem Nightster™ Fahrwerk als mittragendes Teil. Diese Bauart reduziert das Motorradgewicht und stellt ein sehr steifes Fahrwerk sicher. Der Heckrahmen besteht aus Leichtmetall und die beiden hinteren Federbeine mit Emulsionsstoßdämpfern, außenliegenden Ausgleichsbehältern und einstellbarer Federvorspannung sind direkt an die aus geschweißten Vierkantrohren gefertigte Schwinge angelenkt. Vorne sorgt eine 41 mm SHOWA® Teleskopgabel mit „Dual Bending Valve“- Dämpfung dafür, dass das Vorderrad immer Bodenkontakt behält und damit das Handling der Maschine optimiert wird.

Rider Safety Enhancements
Die Nightster™ ist mit den „Rider Safety Enhancement Systems“[1] von Harley-Davidson ausgestattet, einem Technologiepaket, das die Beschleunigungs- und Verzögerungskräfte des Motorrads an die verfügbare Reifenhaftung anpasst. Die dabei eingesetzten Systeme werden elektronisch gesteuert und basieren auf der modernsten Fahrwerks-, Brems- und Antriebsregeltechnik:
 • Das Antiblockiersystem ABS verhindert das Blockieren der Räder beim Bremsen und hilft dem Fahrer, bei Gefahrenbremsungen in Geradeausfahrt die Kontrolle über das Fahrzeug zu behalten. Dabei regelt es die vordere und hintere Bremse unabhängig voneinander.

• Die Antriebsschlupfregelung TCS („Traction Control System“) verhindert übermäßigen Schlupf am Hinterrad beim Beschleunigen und unterstützt damit den Fahrer bei eingeschränkter Reifenhaftung etwa bei Niederschlag, plötzlich wechselndem Fahrbahnbelag oder auf unbefestigten Straßen. Das TCS kann bei stehendem Fahrzeug und laufendem Motor in jedem Fahr-Modus deaktiviert werden.

• Die Schleppmomentregelung DSCS („Drag-Torque Slip Control System“) passt das Motordrehmoment im Schiebebetrieb so an, dass übermäßiger Schlupf am Hinterrad verhindert wird. Solch ein Schlupf kann vor allem dann auftreten, wenn der Fahrer auf nasser Fahrbahn zu früh herunterschaltet oder abrupt Gas wegnimmt. 


Frei wählbare Fahr-Modi
Die Nightster™ bietet dem Fahrer drei frei wählbare Fahr-Modi, die jeweils die Fahrdynamik des Motorrads elektronisch regeln und die Intensität der elektronischen Eingriffe vorgeben. Jeder Fahr-Modus beeinflusst auf unterschiedlich starke Art die Kraftentfaltung, die Motorbremse, das ABS und die Antriebsschlupfregelung des Motorrads. Der Fahrer kann mit dem MODE-Schalter an der rechten Lenkerarmatur den Fahr-Modus bis auf wenige Ausnahmesituationen sowohl im Stand als auch während der Fahrt ändern. Im Display der Maschine informieren entsprechende Symbole darüber, welcher Fahr-Modus aktiviert ist.


• Der Modus Road ist für den alltäglichen Einsatz der Maschine gedacht und sorgt für eine homogene Leistungscharakteristik. Er bietet eine mäßig aggressive Leistungsentfaltung, ein ausgewogenes Maß an Motorleistung im mittleren Drehzahlbereich sowie ein moderates Eingreifen von ABS und TCS.

• Der Modus Sport nutzt das volle Potential des Motorrads auf direkte und höchst präzise Weise mit voller Motorleistung, direkter Gasannahme, starker Motorbremse und spätem Eingreifen von ABS und TCS.

• Der Modus Rain ist für das Fahren auf regennasser Straße oder bei anderweitig eingeschränkter Reifenhaftung gedacht. Er reduziert die Beschleunigung durch Senken der Motorleistung und sanfte Gasannahme, mindert die Wirkung der Motorbremse und sorgt für relativ frühes Eingreifen von ABS und TCS. 
Was an der Nightster™ aussieht wie der Kraftstofftank ist in Wirklichkeit die Stahlblech-Abdeckung der Airbox – der 11,7 Liter Benzin fassende Tank besteht hingegen aus Kunststoff und befindet sich unter dem Sitz. Den Einfüllstutzen erreicht man durch Hochklappen des abschließbaren Sitzes. Den Tank unterhalb des Sitzes zu platzieren, schafft nicht nur Platz für die entsprechend große Airbox der Maschine, sondern senkt ihren Gesamtschwerpunkt und macht es damit leichter, das auf dem Ständer abgestellte Motorrad in die Senkrechte zu bringen und es zu manövrieren.

Die Nightster™ ist mit einem zehn Zentimeter großen analogen Tachometer mit integriertem multifunktionalem LCD-Display ausgestattet, der an den Risern des Lenkers befestigt ist. Die gesamte Beleuchtung der Maschine entsteht durch LED-Lampen mit starker Leuchtkraft, die den Stil der Maschine und die Sicherheit des Fahrers optimieren, indem das Motorrad von anderen Verkehrsteilnehmern besser wahrgenommen wird. Der Daymaker® LED-Scheinwerfer sorgt für eine gleichmäßige Ausstrahlung der Straße ohne irritierende Hotspots.

Neue Interpretation eines klassischen Designs
Die schlanke, niedrige und kraftvoll gezeichnete Nightster™ ist von Grund auf neugestaltet, zitiert aber zugleich klassische Sportster™ Stilelemente wie die exponierten Federbeine am Heck und die Abdeckung der Airbox, die der Form des legendären Sportster™ „Walnut“-Kraftstofftanks nachempfunden ist. Auch der runde Luftfilterdeckel, der Einzelsitz, die gekürzten Fender und die Lampenverkleidung erinnern an Sportster™ Modelle der jüngeren Vergangenheit, und der Seitendeckel, der den Kraftstofftank unter dem Sitz verdeckt, hat eine ähnliche Form wie der Öltank der Sportster™. Den optischen Mittelpunkt der Maschine bildet der Revolution® Max 975T Motor mit seiner strukturierten Pulverbeschichtung in Metallic Charcoal mit schwarzglänzenden Highlights, der von geschwungenen Auspuffkrümmern eingefasst wird. Ein Deckel unterhalb des Kühlers verdeckt die Batterie und nimmt dem Kühler damit seine optische Dominanz. Die Räder sind in Satin Black lackiert, die Fender und die Lampenverkleidung in Vivid Black. Die Abdeckung der Airbox gibt es auf Wunsch in Vivid Black, Gunship Grey oder Redline Red.

Das Angebot der Harley-Davidson® Genuine Motor Parts & Accessories umfasst ab sofort auch eine ganze Palette von neuem Zubehör speziell für die Nightster™, mit dem sich die Ergonomie, der Komfort und das Aussehen der Maschine an individuelle Ansprüche anpassen lassen.

Ab Juni 2022 werden die ersten Exemplare der Nightster™ bei Harley-Davidson Vertragshändlern eintreffen und zu den empfohlenen Verkaufspreisen ab 14.995 EUR in Deutschland, ab 15.700 CHF in der Schweiz und 17.995 EUR in Österreich angeboten.

Harley-Davidson® steht für das zeitlose Streben nach Freiheit und Abenteuer, für „Freedom for the Soul“.

Auf harley-davidson.com gibt es zahlreiche Informationen zum kompletten Angebot des Jahres 2022 an Harley-Davidson® Motorrädern, Ausrüstung, Zubehör und anderen Produkten.

Related posts

MIT CHARITY T-SHIRT: HARLEY-DAVIDSON EUROPA UNTERSTÜTZT HUMANITÄRE HILFSANGEBOTE IN DER UKRAINE

HARLPLANADM

Harley-Davidson begrüßt Nils Buntrock als neuen Marketing-Manager für Deutschland, Österreich und die Schweiz

HARLPLANADM

ZWEI AUF ACHSE

HARLPLANADM

WorldofBikers.de verwendet lediglich essenzielle Cookies um Funktion und Performance zu gewährleisten. OK Mehr Infos

error: Content is protected !!