HD Würzburg Village

DIE CHOPPER SIND ZURÜCK !

Harley-Davidson Würzburg Village stellt sein M8-angetriebenes „Rolling Chassis“ für EG-zugelassene Chopper vor! Zwei radikale Chopper – darunter das Promotion-Bike von Dr. Jekyll & Mr. Hyde – wurden am 26. November 2021 bei der Präsentation von HD Würzburg/Deutschland vorgestellt!

Eine Sensation ist im Entstehen: Hat jemand kürzlich einen Chopper mit Milwauke-Eight-Antrieb gesehen? Mit Zulassung? Für Deutschland? Unmögliche Mission? Man kann nicht sagen, dass es in den letzten 5 Jahren viele wirklich radikale Milwaukee Eight Custombikes gegeben hat: Aber das wird sich bald ändern, dank des engagierten autorisierten deutschen Harley-Händlers Christoph „Chicken“ Repp – ein wahrer Harley-Enthusiast, der noch nie davor zurück schreckte, die „Extrameile“ zu gehen, um seinen Kunden etwas Spannendes und Neues zu bieten! Von herausragenden Showbikes bis hin zu Custombikes, die vom Papst persönlich signiert wurden, kann von diesem hervorragenden deutschen Harley-Händler in den Frankenbergen vor den Toren des malerischen Würzburg alles erwartet werden – einschließlich eines fein abgestimmten Programms von hausgemachten Customparts für spezifische Harley-Modelle unter dem Namen „Eastside Custom“.

Nach anderthalb Jahren Entwicklungszeit (und Homologation!) überraschte das HDWV-Team die Szene am Freitag, den 26. November 2021, nicht nur mit einem kompletten „Rolling Chassis“ für Chopper-Fahrer mit Milwaukee-Eight-Antrieb, sondern bereits mit ZWEI Straßen ready to rock Choppers, eines für Mario Mueller vom niederländischen Auspuffhersteller und Custom Chrome Europe-Partner Dr. Jekyll & Mr. Hyde, das zweite für Harley-Davidson Würzburg Village selbst, geplant als Promotion-Bike für die kommende Saison. Ein drittes „Rolling Chassis“ ist bereits fertig und wird ebenfalls dazu dienen, den neuen Stil und seine vielfältigen Möglichkeiten zu promoten.

Diese Chopper werden bei HD Würzburg Village entweder als Custom-Projekt in Originalgröße erhältlich sein, schlüsselfertig, wie in diesen beiden herausragenden und recht unterschiedlichen Projekten präsentiert – oder als „Rolling Chassis Kit“ für Harley-Davdison-Händler und Customizer mit der Elektronik und allen anderen wesentlichen Teilsystemen welche für den modernen Milwaukee-Eight-Motor benötigt werden. Nach dem ursprünglichen M8-Rahmenkonzept hat HDWV einen eigenen M8 Chopper-Rahmen und eine eigene Gabel entwickelt, die mit verschiedenen Gabellängen, abgewinkeltem Steuerkopf und bereits zwei Schwingenversionen für 200er oder 240er Hinterreifengröße hergestellt werden können. Die Blecharbeiten wurden vom erfahrenen Handwerker Miro von HDWV durchgeführt, Udo kümmerte sich um das Gabeldesign und nutzte die Erfahrung von RRC-Customizer Thomas „Rosti“ Voll, der die „Hyperpro“-Stoßdämpfer an die Front brachte. Der Rahmen verfügt über eine Cantilever-Schwinge – wie die serienmäßige M8 – mit dem schwarzen „Dr. Jekyll & Mr. Hyde“ Promobike mit einem konventionellen Dämpfer und dem stylischen „Skull-painted“ weißen HDWV Chop mit Legends Air Suspension, gesponsert von Custom Chrome Europe.

Da Harley-Davidson Würzburg Village auf eine lange Geschichte des Baus herausragender „Bolt On And Ride“-Bikes für Custom Chrome Europe zurückblickt, kehrte das CCE-Team zur Tradition zurück, indem es die beiden Projektbikes mit mehreren Komponenten sponserte: Beide Motoren verfügen über die stilvollen Arlen Ness „10- Gauge“ Cam- und Rocker-Cover (von HDWV weiter veredelt), der stylische weiße HDWV Chopper zusätzlich ein Satz CNC-gefräster und lackierter RevTech Speedstar Felgen und Legend Air Suspensions Air-A Monoshock für M8 Softails am Heck. Der unheimlich aussehende J&H Chop rollt auf TTS „Fat Spoke“-Rädern mit einem Twist: Das Hinterrad ist mit einem Dr. Jekill & Mr. Hyde gebrandeten „Wheel Spinner“ versehen, um noch mehr Aufmerksamkeit zu erregen! Natürlich sind beide Motorräder mit Dr. Jekill & Mr. Hyde Auspuffanlagen ausgestattet, beide Motorräder sind Euro 5 homologiert und TÜV-geprüft!

Christoph „Chicken“ Repp stellte die Teammitglieder in einer kurzen Zeremonie vor: Cristoph Hiedl von Malone Lackierungen schuf die finstere J&H-Lackierung mit Applikationen im 3D-Stil, während Dieter Bals von „Big-Chief“ mehr als 200 Totenköpfe und Muster auf die herausragende helle Lackierung malte des HDWV Choppers. Beide Motorräder sollen bei kommenden Veranstaltungen im Jahr 2022 präsentiert werden, da der ursprüngliche Zeitpunkt für eine Präsentation bei CUSTOMBIKE nicht stattfand, da die Veranstaltung aufgrund von Covid-Beschränkungen abgesagt wurde.  

Christoph „Chicken“ Repp und sein Team unterstrichen erneut ihre Entschlossenheit, dem Markt nicht nur etwas Außergewöhnliches und „abseits der ausgetretenen Pfade“ zu bieten, sie bewiesen, dass es möglich ist, den Milwaukee-Eight-Motor zu „hacken“ – an beiden BIkes erkennt man, wie gut die Elektro- und Kühlsystemkomponenten “versteckt” wurden, wodurch der Motor als echter „Charaktermotor“ hervorsticht – aber dazu LEGAL. Dies wird in naher Zukunft sehr wichtig werden, da mehrere EU-Märkte in naher Zukunft TÜV-Prüfungen nach deutschem Vorbild unterzogen werden. Harley-Davidson Würzburg wird die „Rolling Chassis“-Kits unter dem eigenen Label „Eastside Custom“ (www.hdwv.de/eastsidecustom) anbieten, wo bereits andere von HDWV entwickelte Teile erhältlich sind. Gratulationen von allen beteiligten Teilesponsoren und dem Premierenpublikum zu diesen tollen Customkreationen – und zur Eröffnung einer neuen Option für alle Chopper- und Custombike-Enthusiasten! Eine Option, die sogar weltweit willkommen sein könnte!

Text: HRF, Fotos: Motographer

Related posts

TwoForty Heckumbau by Würzburg Village

HARLPLANADM

Harley-Davidson® enthüllt neuen Apex Factory Custom Paint

HARLPLANADM

The RED ROOSTER

HARLPLANADM

WorldofBikers.de verwendet lediglich essenzielle Cookies um Funktion und Performance zu gewährleisten. OK Mehr Infos

error: Content is protected !!